.waelderhof.de

| | | Copyright 2000-2019 ÔÇô Alle Rechte vorbehalten

 | Home | Impressum | Datenschutzerkl├Ąrung | Kontakt |

Figos
DE 473730345704
Wallach, Dunkelfuchs, *07.05.2004, Stck. ~165 cm
Z├╝chter: Biber, Uwe Volker - 78609 Tuningen

    Figos
    DE 473730345704

    BMC Feinsinn NRW
    DE 343430496396

    Fidermark
    DE 341410479692

    Florestan I

    Watonga

    Barinia
    DE 331314414586

    Bolero

    Grandenweise

    St.Pr.St. Duluth
    DE 373732010296

    Davignon I
    DE 331310656688

    Donnerhall

    Piroschka

    Worldqueen
    DE 331312328189

    Weltmeyer

    St.Pr.St. Iskia

     

  • Beschreibung:weitere Bilder, Video, ...
    Als Fohlen pr├Ąmiert (Typ 8.0, K├Ârper 8.0, Bewegung, 8.0, Gesamteindruck 8.0) mit wertvollem Dressurpedigree aus seit Generationen bew├Ąhrtem und erfolgreichem hann. Stutenstamm.

    Wundersch├Ân
    aufgemachter Dunkelfuchs mit ganz lockerem und elastischem Bewegungsablauf bei aktiver Hinterhandmechanik. Figos pr├Ąsentiert sich als ├╝beraus sitzbequem, fein in der Hand, rittig mit drei sehr guten Grundgangarten. In Dressurpferdepr├╝fung Kl. A mit der Wertnote 7.8 hochplatziert.

    Augenblicklicher Ausbildungsstand Dressur Kl. L - Trense. Fliegende Galoppwechsel wurden spielerisch angetestet - zwar noch nach der Reiterhilfe und nicht genau am Punkt aber auf beiden H├Ąnden jeweils sauber durchgesprungen. Bei weiterer F├Ârderung d├╝rfte somit Klasse M kein Problem sein.

    Figos ist gesund und fit. Im Umgang menschenbezogen, brav und keinerlei Unarten.
     
  • Leistung des Vaters:
    Der Vater
    BMC Feinsinn NRW (Fidermark - Bolero) war 1999 Dritter beim Bundeschampionat der 3j├Ąhrigen Hengste. Wenig sp├Ąter gewann er die Hengstleistungspr├╝fung in Warendorf, wobei er auch den Teilindex Rittigkeit f├╝r sich entschied. 2001 war BMC Feinsinn NRW erfolgreich in Dressurpferdepr├╝fungen der Klasse L und gewann eine Qualifikation zum Bundeschampionat des Deutschen Dressurpferdes. Im Jahr 2002 konnte er mit weiteren sehr guten Platzierungen in L-Dressuren sowie dem Sprung in die M-Dressuren von sich Reden machen und qualifizierte sich erfolgreich f├╝r das Bundeschampionat der 6j├Ąhrigen Dressurpferde, bei dem er das Kleinen Finale gewann. Mit diesem Sieg qualifizierte sich BMC Feinsinn NRW f├╝r das Gro├če Finale, das er sehr erfolgreich abschlie├čen konnte. Nach weiteren zahlreichen Platzierungen in M*- und M**-Dressuren pr├Ąsentierte er sich dar├╝ber hinaus sehr ├╝berzeugend in Dressuren der Klasse S.  In 2005 konnte BMC Feinsinn NRW mit hervorragenden Leistungen und hochwertigem Ausbildungsstand in Dressuren St. Georg und Intermediare I brillieren.

    Der Feinsinn's Vater Fidermark (Florestan - Werther) war Reservesieger der NRW-K├Ârung 1994, gewann 1995 mit gro├čem Vorsprung die Hengstleistungspr├╝fung der Warendorfer Landbesch├Ąler, 1996 das "Optimum" der westf├Ąlischen Reitpferde in M├╝nster und das Bundeschampionat der 4j├Ąhrigen Hengste. Auch siegte er im LVM-Hengstchampionat in M├╝nster-Handorf. Mit Marlies van Baalen erzielte er Siege und hohe Platzierungen in Prix St. Georges und Interm├ędiaire I. 2000 qualifizierte er sich f├╝r das Finale im "N├╝rnberger Burg-Pokal" in der Frankfurter Festhalle. Mit den Nachkommen aus seinen ersten Jahrg├Ąngen beherrschte Fidermark das Geschehen auf nordrhein-westf├Ąlischen Fohlenschauen und vor allem auch auf den Fohlenauktionen. Bisher stehen zw├Âlf gek├Ârte S├Âhne und 17 Staatspr├Ąmienstuten zu Buche.

    Der Muttervater Bolero hat eine ganze Generation hannoverscher Dressurpferde gepr├Ągt, brachte Bundeschampions und Spitzenauktionspferde in Verden wie vom Flie├čband. Der gro├čartige Grande in dritter Generation war ein Stempelhengst und vererbte sich in schier einzigartiger Doppelqualit├Ąt.

    Der Mutterstamm basiert auf der Stute Almtaube (Almhorn - Falkenheim) und hat seinen Ursprung im Bereich der hannoverschen Traditionsstation Frankenburg. Aus dieser Linie gingen auch die Hengste Agram (PB Rhld.), Edellmeister v. Lommelhof (PB Belgien), Granit (PB Belgien), Matrox (Ldb. Dillenburg), der Springpferdemacher Watzmann (Ldb. Celle) und das erfolgreiche S-Dressurpferd bzw. die Bundeschampionesse Bini Bo (Bolero - Argus) Inge Schmezer hervor
     
  • Leistung der Mutter:
    St.Pr.St. Duluth (Davignon I - Weltmeyer) wurde 3j├Ąhrig gedeckt, f├╝hrte 4j├Ąhrig ein Hengstfohlen von Regazzoni (Rubinstein - Werther) bei Fu├č und legte im Jahr 2001 in Hohenstein-├ľdenwaldstetten eine hervorragende SLP (Stutenleistungspr├╝fung) ab welche Duluth als Pr├╝fungsssiegerin und der Gesamtnote von 8.3 (Springen 7.0, Trab 8.0, Galopp 8.0, Schritt 9.0 und Rittigkeit 9.0) beendete. Dies ist das acht beste Pr├╝fungsergebnis welches jemals in Baden-W├╝rttemberg abgelegt wurde.

    Auf der staatlichen Verbandsstutenschau 2001 in Weilheim-Teck wurde Duluth mit einem 1ten Preis pr├Ąmiert und mit dem Titel St.Pr.St. (Staatspr├Ąmienstute) ausgezeichnet.

    Aufgrund der hervorragenden Eigenleistung und der Erfolge des Stutenstammes wurde Duluth im Jahr 2002 in das SRSt. (Sportstutenregister) des Pferdezuchtverbandes Baden-W├╝rttemberg aufgenommen. Seit dem Jahr 2002 ist Duluth als vollwertige St.Pr.St. im Hannoveraner Verband e. V. aufgenommen.
     
  • Leistung der Grossmutter:
    Die Stute Worldqueen (Weltmeyer - Inselkoenig) wurde 2 und 3j├Ąhrig auf Schauen des hann. Verbandes mehrfach mit 1ten Preisen ausgezeichnet und legte eine sehr gute SLP (Stutenleistungspr├╝fung) ab.

    Worldqueen brachte in 11 Zuchtjahren bislang Fohlen von Saint Cloud (2x), Davignon I (2x), A Jungle Prince (2x), Del Piero, Feinsinn und Riverside (2x). Worldqueen brachte neben der St.Pr.St.
    Duluth (Davignon I) weitere erfolgreiche Sportpferde hervor wie Scaramouche (Saint Cloud) erfolgreich in Dressurpferdepr├╝fungen der Klasse M, Almaiden (A Jungle Prince) und Del Monte (Del Piero) beide siegreich in Dressurpr├╝fungen der Klasse M** und FBW Future (Feinsinn) , Elite-Auktionspferd 2007, qualifiziert zum Bundeschampionat 2008 des 5j├Ąhrigen deutschen Dressurpferdes in Warendorf und mittlerweile erfolgreich in Dressurpferdepr├╝fungen der Kl. M. Die Tochter St.Pr.St. Rosebud (Riverside) war Dressur- und Rittigkeitssiegerin der Stutenleistungspr├╝fung 2010 am Haupt- und Landgest├╝t Marbach/Lauter und Klassensiegerin der sechs- bis neunj├Ąhrigen Stuten anl├Ąsslich der staatlichen Landesstutenschau Baden-W├╝rttemberg und verbleibt in der Zucht. Auch Rubinio (Riverside) konnte 3-j├Ąhrig seinen ersten ├Âffentlichen Auftritt den Freilaufwettbewerb 2008 des Pferdezuchtverbandes Baden-W├╝rttemberg im Haupt- und Landgest├╝t Marbach mit H├Âchstnoten gewinnen und ist aktuell hocherfolgreich sowohl in Dressurpr├╝fungen der Kl. L und M*.

    Aufgrund der sehr guten SLP (Stutenleistungspr├╝fung) und der hervorragenden Leistungen der m├╝tterlichen Geschwister wurde Worldqueen in das SRSt. (Sportstutenregister) des Pferdezuchtverbandes Baden-W├╝rttemberg aufgenommen.
     
  • Informationen zu dem Stutenstamm
    Hannoveraner Stutenstamm 1192208 der Naliza (Negerkoenig)
    Cordes, Neuenb├╝hlstedt (Zeven) Region Stade
     

.waelderhof.de - Sport | Pferde | Zucht | Aufzucht
Lochenrain 5, 78609 Tuningen, Germany
Phone: +49(0)7464-96224, Mobile: +49(0)160-8478694
eMail:
info@waelderhof.de

Copyright 2000-2019 ÔÇô Alle Rechte vorbehalten