.waelderhof.de

| | | Copyright 2000-2019 – Alle Rechte vorbehalten

 | Home | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt |

FN Zuchtwertschätzung 2006 - 2005

Die Integrierte Zuchtwertschätzung basiert auf Leistungsdaten des Turniersports (TSP), Aufbauprüfungen für junge Pferde (ABP), Zuchtstutenprüfungen (ZSP), Hengstleistungsprüfungen (HLP) und wird im Auftrag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) jährlich neu durchgeführt.

Alle Teil- und Einzelzuchtwerte sowie die Gesamtzuchtwerte werden auf einer Relativskala mit Mittelwert 100 und einer genetischen Streuung (Standardabweichung) von 20 Indexpunkten ausgewiesen. Das Mittel (Niveau) der Zuchtwerte wird durch die als Basis definierten Tiere bestimmt. Die Basis der FN Zuchtwertschätzung 2006 bilden alle Hengste der Geburtsjahre 1991-1995, die entweder selbst oder mindestens 5 ihrer Nachkommen eine Hengstleistungsprüfung absolvierten. Der mittlere Zuchtwert dieser Hengste (Basis) wird auf 100 Indexpunkte gesetzt.

Die Zuchtwerte aller Pferde werden nun auf diese Basis bezogen, wobei die Streuung (Standardabweichung) der Relativzuchtwerte 20 Punkte beträgt. Die Einstellung dieser Skala erfolgt getrennt für alle Einzel-, Teil- und Gesamtzuchtwerte.

    Zusammenfassung:
    Somit haben ~68% der bundesdeutschen Zuchtstutenpopulation einen Zuchtwert zwischen Mittelwert
    ± 1 Standardabweichung (μ ± 1σ). Nur ~16% der Gesamtpopulation verfügen somit über einen Zuchtwert grösser Mittelwert + 1 Standardabweichung (μ + 1σ) und können damit positiv zum Zuchtfortschritt beitragen!

    Als Spitzentiere sind die Pferde mit einem Zuchtwert von mehr als Mittelwert + 2 Standardabweichungen (
    μ + 2σ) anzusehen. Die 0,1% (1‰ Promille) der Tiere mit einem Zuchtwert vom mehr als Mittelwert + 3 Standardabweichungen (μ + 3σ) sind als die absolute Crème de la Crème der bundesdeutschen Pferdezucht anzusehen!



    FN Zuchtwertschätzung 2006 - Dressur (Zuchtstuten):

    Datenbasis n

    83.827 Zuchtstuten

    Mittelwert μ

    98,4 Indexpunkte

    Standardabweichung σ

    17,7 Indexpunkte








    TOP Ranking - Dressur

    Berechnungsgrundlage

    Grenze

    01‰ (00,1%)

    ≥ Mittelwert μ + 3 Standardabweichung σ

    ≥ 151,5 Indexpunkte

    02% 0(0 2,3%)

    ≥ Mittelwert μ + 2 Standardabweichung σ

    ≥ 133,8 Indexpunkte

    16%0 (15,9%)

    ≥ Mittelwert μ + 1 Standardabweichung σ

    ≥ 116,1 Indexpunkte








    Mit einem integrierten Dressurzuchtwert von 163 Indexpunkten verfügt unsere St.Pr.St.
    Roseland (Regazzoni - World Cup I) den bundesweit 3 höchsten Zuchtwert Dressur und gehört somit zu den TOP 0,1% (1‰ Promille) der Dressurvererberinnen in der bundesdeutschen Pferdezucht. Aber auch unsere St.Pr.St. Duluth (Davignon I - Weltmeyer) gehört mit 143 Punkten im integrierten Dressurindex zu den TOP 2% der Dressurvererberinnen in der bundesdeutschen Pferdezucht. Wir sind ganz besonders stolz darauf, das beide Spitzenstuten aus unserer eigenen Zucht stammen!

    Unsere bewährten Stammstuten
    Warmbrunnen (World Cup I - Weingau) und Worldqueen (Weltmeyer - Inselkoenig) gehören mit 125 bzw. 124 Indexpunkten sowie die beiden Vollschwestern Waijona (Werther - World Cup I) und Werthessa (Werther - World Cup I) mit 123 bzw. 122 Punkten im Dressurzuchtwert zu den TOP 16% der deutschen Zuchtstutenpopulation.

    FN Zuchtwertschätzung 2006 - Springen (Zuchtstuten):

    Datenbasis n

    105.718 Zuchtstuten

    Mittelwert μ

    98,8 Indexpunkte

    Standardabweichung σ

    17,4 Indexpunkte








    TOP Ranking - Springen

    Berechnungsgrundlage

    Grenze

    01‰ (00,1%)

    ≥ Mittelwert μ + 3 Standardabweichung σ

    ≥ 151,0 Indexpunkte

    02% 0(0 2,3%)

    ≥ Mittelwert μ + 2 Standardabweichung σ

    ≥ 133,6 Indexpunkte

    16%0 (15,9%)

    ≥ Mittelwert μ + 1 Standardabweichung σ

    ≥ 116,2 Indexpunkte








    Mit einem integrierten Springzuchtwert von 127 Indexpunkten gehört unser Neuzugang Elfe (Caretino - Landgraf I) zu den TOP 16% der deutschen Zuchtstutenpopulation.

.waelderhof.de - Sport | Pferde | Zucht | Aufzucht
Lochenrain 5, 78609 Tuningen, Germany
Phone: +49(0)7464-96224, Mobile: +49(0)160-8478694
eMail:
info@waelderhof.de

Copyright 2000-2019 – Alle Rechte vorbehalten